Kicken bis der Arzt kommt

Für manchen Freizeit- und Hobbykicker ist die Saison schon vorbei, noch ehe sie richtig angefangen hat: Sie sind verletzt. Den einen plagt ’ne Zerrung, der andere hat’s im Knie, den dritten zwickt’s im Rücken. Das ist nicht dumm gelaufen. Das ist ganz einfach schlecht trainiert. Dabei sollte es sich bis in die vierte Kreisklasse rumgesprochen haben: Fußball-Training beginnt im Fitnessstudio. Experten wissen: Die körperlichen Defizite eines Amateurfußballers zeigen sich besonders bei der Stabilität der Gelenke. Und die stabilisiert man nicht beim Torschuss-Training. [weiter lesen...]
WEITER